mobile Navigation Icon

#lesen.bayern » Die Initiative #lesen.bayern » Aktuelles und Veranstaltungen

Aktuelles und Veranstaltungen

Auf dieser Seite verweisen wir auf aktuelle Veranstaltungen zu #lesen.bayern.

Bitte beachten Sie, dass viele Veranstaltungen derzeit wegen Covid-19 veschoben werden müssen. Informieren Sie sich hierzu bitte bei den Veranstaltern selbst.

26.01.2021 - Ferdinand von Schirachs 2020 erschienenes Theaterstück "Gott" erregte nicht erst seit der Ausstrahlung als Fernsehspiel im November die Gemüter: Im ersten Akt verfolgt der Zuschauer eine fiktive Sitzung des Deutschen Ethikrats. Diskutiert wird der Fall Richard Gärtner, der beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte ein Medikament beantragt hat, um sich damit das Leben zu nehmen. Die ZuschauerInnen müssen anschließend abzustimmen: "Halten Sie es für richtig, dass Herr Gärtner Pentobarbital bekommt, um sich töten zu können?" Zu Beginn des knappen zweiten Aktes wird das Abstimmungsergebnis durch die Vorsitzende verkündet und der Anwalt und die Vertreterin des Ethikrats halten ihre Schlussplädoyers. Im Impulsvortrag soll vorgestellt werden, wie auch mit Hilfe verschiedener digitaler Tools, wie z.B. Padlet oder Plickers, diese Lektüre auch im Distanzunterricht in der Oberstufe besprochen werden kann.

Veranstaltungsort: Online Format

26.01.2021 - Das Leseprojekt "Regibert weckt die schlafenden Bücher" im Rahmen der Weidener Literaturtage findet im Zeitraum vom 22.02 bis 22.04.2021 statt. Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler der 1. bis zur 6. Jahrgangsstufe im Schulamtsbezirk Neustadt-Weiden in dieser Zeit viel und gerne lesen.

Veranstaltungsort: digital

01.02.21 - 03.02.21: Ziel des Lehrgangs ist es, Schulbibliothekare und Schulbibliothekarinnen in einen Austausch über Chancen und Möglichkeiten der Weiterentwicklung ihrer Schulbibliothek zu bringen. Darüber hinaus soll der Fokus neben der Entwicklung von Standards guter Schulbibliotheksarbeit auf Gestaltungsmöglichkeiten der Schülerlesebücherei (Sek. I) liegen.

Veranstaltungsort: Lehrerfortbildung Online

22.02.2021 - Austauschnachmittag zum Pilotlehrgang

Veranstaltungsort: Lehrerfortbilung online

23.02.21 - Die eSession stellt die bayernweite und schulartübergreifende Leseförderungsinitiative #lesen.bayern.de - Fit im Fach durch Lesekompetenz vor. Nicht erst seit Pisa und anderen Studien weiß man, dass die Lesekompetenz eine Schlüsselqualifikation darstellt und maßgeblich über schulischen Erfolg entscheidet. Leseförderung ist als Aufgabe aller Fächer zu verstehen.

Veranstaltungsort: Lehrerfortbildung Online

04.03.2021 - Als Teilkompetenz des fächer- und schulartübergreifenden Bildungs- und Erziehungsziels Sprachliche Bildung rückt mit der Initiative ?#lesen.bayern?Fit im Fach durch Lesekompetenz? die Förderung der Lesekompetenz als Aufgabe aller Fächer in den Fokus. Die Schulen bzw. Fachschaften sind gefordert, die Förderung der Lesekompetenz systematisch zu verankern und z.B. bei der Erarbeitung des schuleigenen Medienkonzepts zu berücksichtigen. In dieser Veranstaltung werden erprobte und bewährte Konzepte zur Leseförderung im Fachbereich Englisch vorgestellt, die zum einen leicht an der Schule umsetzbar sind und sich zum anderen für alle Beteiligten - Lehrer, Schüler und Eltern - als gewinnbringend herausgestellt haben.

Veranstaltungsort: digital

15.03.2021 - In der Online-Fortbildung "Schulbibliothek 20/21: kompetent aus der Krise" werden in einem 90-minütigen ZOOM-Meeting die Herausforderungen eines Schulbibliotheksbetriebs thematisiert, aber auch neue digitale Anregungen gegeben, wie Schulbibliotheksarbeit in Corona-Zeiten attraktive Impulse setzen kann.

Veranstaltungsort: LFS Nürnberg / LFS Regensburg - kein Präsenzlehrgang - 90429 Online-Fortbildung

23.03.21 - In dem Lehrgang geht es um die Förderung der Lesekompetenz. Maßnahmen Leseflüssigkeit und Lesefertigkeit in verschiedenen Fächern zu fördern, werden vorgestellt, Lesestrategien und Methoden an konkreten Beispielen erprobt.

Veranstaltungsort: Lehrerfortbildung Online

 28.04.21 - Impulsvortrag von Frau Christine Kranz, Referentin für Leseförderung, zum Thema "Leseförderung 2.0 - Neue Zielgruppen mit aktuellen Titeln erreichen"

Veranstaltungsort: Grund- und Mittelschule Wolframs-Eschenbach, Steingrubenweg 3, 91639 Wolframs-Eschenbach, Tel: 09875 310

08.07.21 - Leseförderung mit digitalen Medien

Veranstaltungsort: BLLV-Landesgeschäftsstelle - Bavariaring 37 - 80336 München