mobile Navigation Icon

#lesen.bayern » Die Initiative #lesen.bayern » Aktuelles und Veranstaltungen

Aktuelles und Veranstaltungen

Auf dieser Seite verweisen wir auf aktuelle Veranstaltungen von #lesen.bayern und Partnern der Leseförderung.

Austauschplattform für SB-Betreuende eröffnet

Der Austausch von Ideen und kreativer Input tragen zu einer gelingenden Schulbibliotheksarbeit bei. Um dem Wunsch vieler Schulbibliotheksbetreuenden aller Schularten und weiteren interessierten Lehrkräften nach einer Austauschplattform nachzukommen, richtete #lesen.bayern mit den schulbibliothekarischen Fachberaterinnen und Fachberatern ein Forum auf der Lernplattform Mebis ein. Unter nachfolgendem Link können Sie sich für das Forum anmelden und sind zum Austausch von Ideen und dem Erörtern von Herausforderungen rund um die Büchereiarbeit herzlich eingeladen.

Unterrichtsideen to go

In der digitalen Reihe „Unterrichtsideen to go” geben Mitglieder des Arbeitskreises #lesen.bayern Impulse und Anregungen aus der Schulpraxis für die Schulpraxis. Das Angebot reicht von Ideen zu digitalen Lesefreutagen für die Grundschule über szenisches Lesetheater und Leseschmankerl in der Schulbibliothek hin zur Stärkung der Informationskompetenz in der Oberstufe.

Geplant sind für das Sj 2022/23 folgende Themen (werden verlinkt, sobald die Anmeldung möglich ist):

Weitere Fortbildungen zur Leseförderung:

Sie finden hier weitere Fortbildungen zum Thema Leseförderung und Schulbibliothek. Klicken Sie auf den Titel der Veranstaltung, um zur FIBS-Anmeldung zu gelangen.

Schnupperlesung - Die Autorin Christine Schulz-Reiss liest aus ihrem neusten Buch "Marie Curie" vor.

13.2.2023 - Gezielte Maßnahmen zur Förderung von Leseflüssigkeit und Lesefertigkeit werden vorgestellt, Lesestrategien und Methoden an konkreten Beispielen erprobt. Ein selbst erstellter Mini-Podcast zeigt, wie implizite Leseflüssigkeitsförderung gelingen kann und Lesestrategien gezielt gefördert werden können. Der Einsatz verschiedener digitaler Tools wird exemplarisch aufgezeigt und die Unterstützungsmaterialien und -maßnahmen von #lesen.bayern.de vorgestellt, so dass umfangreiche Impulse für den Unterricht gegeben werden.

Veranstaltungsort: Lehrerfortbildung Online

21.03.2023 - Lesen für den Beruf - das bedeutet: vielfältige Leseanlässe, Herausforderungen und Zielsetzungen. Wie können die Schülerinnen und Schüler ihre Lesekompetenz stärken? Wie kann das Lesen analoger und digitaler (berufsbezogener) Texte unterstützt werden? Wie kann es gelingen, berufssprachliche Leseförderung in den Unterricht zu integrieren? Ausgewählte Methoden, Strategien und Arbeitstechniken für die Umsetzung des Kompetenzbereichs Lesen - mit Texten und Medien umgehen und gezielte anlassbezogene Leseförderung stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Das Themenportal #lesen.bayern (https://www.lesen.bayern.de/) wird vorgestellt, wobei die für die Berufsschule/Berufsfachschule passenden Anregungen zentral sind. Anhand von konkreten Umsetzungsbeispielen für den Unterricht wird aufgezeigt, wie eine berufssprachliche (analoge und digitale) Leseförderung geplant und durchgeführt werden kann. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer reflektieren die Umsetzung im Unterricht, dazu werden Tipps „aus der Praxis - für die Praxis“ geteilt. Die Veranstaltung widmet sich dem Thema lesen als zentrale Schlüsselkompetenz für Alltag, Schule und Beruf. Die 2018 gestartet Initiative #lesen.bayern Fit im Fach durch Lesekompetenz! hat zum Ziel, Lesekompetenzen systematisch, fachspezifisch und fachübergreifend auszubilden. Wie dies an der Berufsschule/Berufsfachschule gelingen kann, ist Thema dieser Veranstaltung.

Veranstaltungsort: Hans Glas Schule - Bayerwaldring 2 - 84130 Dingolfing

Neue Online-Reihe im Frühjahr 2023 zum 90. Jahrestag der Bücherverbrennungen

Das Onlineportal KinderundJugendmedien der Universität Duisburg-Essen bietet wissen­schaftlich fun­dierte Forschungs­beiträge, Re­zen­sio­nen so­wie aktuelle In­for­mation­en und Recherche­möglich­keiten zu The­men, Ent­wick­lun­gen und Neu­er­schei­nun­gen des speziellen Me­dien­ange­bots für Kinder und Jugend­liche. Im Wintersemester 2022/23 findet eine Ringvorlesung zur „Didaktik der Kinder- und Jugendmedien” statt, die über Zoom auch interessierten Lehrkräften offensteht.

Leseclubs der Stiftung Lesen: Um die Lesemotivation sowie die Lese- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu steigern, richtet die Stiftung Lesen auch weiterhin neue Leseclubs für Kinder (6-12 Jahre) und media.labs für Jugendliche ein. Auch Schulen können Standort eines Leseclubs oder media.labs sein und die regelmäßigen Angebote, wie Vorleseaktionen oder Projekte mit digitalen Medien, z. B. im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften im Ganztag umsetzen. Weitere Informationen finden Sie hier

Die fre!stunde soll genau das sein - 45 Minuten, in denen bei einer (oder zwei) Tassen Kaffee oder Tee Anregungen zu aktuellen Inhalten oder Dauerbrennern gefunden werden können. Darüber hinaus werden weiterführende Links und Ideen bereitgestellt, sodass man sich tiefer mit dem Thema auseinandersetzen kann, wenn man möchte. Die fe!erstunde ist ähnlich konzipiert: Hier werden bekannte Jubilare, meist Autoren, und Ihr Werk vorgestellt.

Bayern liest e. V. führt unter der Schirmherrschaft des Staatsministers für Unterricht und Kultus, Prof. Dr. Michael Piazolo, die sehr erfolgreiche Hamburger Initiative „Büchertürme“ der Autorin Ursel Scheffler in Bayern fort:

Klassen, Schulen (auch weiterführende!) oder Leseclubs erlesen sich einen Turm oder ein hohes Gebäude in ihrem Heimatort. Im Verlauf des Wettbewerbs sollen so viele Bücher gemeinsam gelesen werden, dass der Bücherstapel die Höhe des gewählten Turms erreicht. Weitere Informationen bietet die Seite von Bayern liest.

Wer liest wann wo?

Hier finden sich nicht nur für ganz Bayern Veranstaltungen rund ums Buch, sondern auch für ganz Deutschland. Seit 2010 bietet das Lesungsportal jede Menge Literatur mit vielen Infos auf einen Blick.

Zum Deutschen Jugendliteraturpreises und mehr: Veranstaltungen vom AKJ

Auf der Seite des Arbeitskreises für Jugendliteratur finden sich zahlreiche Veranstaltungshinweise rund um die Kinder- und Jugendliteratur und die literarästhetische Bildung von Kindern und Jugendlichen, nicht nur zu den Nominierungen des Deutschen Jugendliteraturpreises.

Termine 2022/2023

Mai 2022 – April 2023: Ausstellung der IJB: Weltwissen in Kinder- und Jugendbüchern aus fünf Jahrhunderten

21. Februar 2023: Tag der Muttersprache

27.-30. März 2023: Leipziger Buchmesse

30. März 2023: Verleihung des Gütesiegels „Treffpunkt Schulbibliothek – Fit in Medien“

2. April 2023: Internationaler Kinderbuchtag

23. April 2023: Welttag des Buches

Oktober 2023: Verleihung des Deutschen Kinderbuchpreises

18. – 22. Oktober 2023: Frankfurter Buchmesse (Ehrengast Italien)