mobile Navigation Icon

#lesen.bayern » Bücher für Kinder, Jugendliche und (junge) Erwachsene » Besprechungen Belletristik » (Kinder-) Kriminalliteratur, Thriller (Horror, Gruselliteratur)

Rüdiger Bertram; Heribert Schulmeyer: Rocco Calzone. Meine ehrenwerte Familie

Besprechung

Rocco ist das „schwarze Schaf“ eines Verbrecher-Clans. Er hasst als einziges Familienmitglied jede Art von Gewalt, Gesetzesübertretungen oder Gaunereien. Rocco ist so korrekt, dass er nicht einmal bei Rot über die Ampel gehen würde, wenn die Ampel kaputt wäre. Mit diesen Einstellungen hat er natürlich Probleme in seiner Gaunerfamilie. Diese plant nämlich für den sterbenskranken Opa, der im Gefängnis sitzt, ein ganz großes Ding: Die Entführung des Albino-Pandas aus dem örtlichen Zoo. Mit der Rückgabe sind gigantische Lösegeldforderungen verbunden. Rocco ist entsetzt. Zum Glück verhält sich seine Familie – „große Dinger“ nicht gewohnt - bei dieser Aktion sehr unbeholfen. Rocco hat so die Chance, den Panda zu befreien und ihn unversehrt in den Zoo zurückzubringen. Die humorvolle und temporeich erzählte Geschichte erinnert an Mafiakrimis aus der Erwachsenenwelt: Der Großvater übernimmt die Rolle des Paten und alle Mitglieder sind absolut loyal – bis auf den guten Rocco. Er wird von Gewissensbissen geschüttelt, wendet er sich ja gegen die kriminellen Machenschaften seiner Familie. Die mit viel Situationskomik erzählte Geschichte kann insbesondere für männliche Leser zur Anschaffung warm empfohlen werden.

Didaktische Hinweise

Gattung

  • (Kinder-) Kriminalliteratur, Thriller (Horror, Gruselliteratur)
  • Bücher für Jungs

Eignung

in Auszügen geeignet

Altersempfehlung

Jgst. 3 bis 5

Fächer

  • Deutsch

Erscheinungsjahr

2014

ISBN

9783570158913

Umfang

187 Seiten

Medien

  • Buch
  • E-Book