mobile Navigation Icon

Maja Nielsen: Mission im Weltall

Besprechung

Die Autorin und Sprecherin Maja Nielsen interviewt den Vulkanologen Alexander Gerst, der 2014 für ein halbes Jahr auf der internationalen Raumstation ISS lebte und forschte, und den ehemaligen Militärpiloten Sigmund Jähn, der 1978 an einem Raumflug der UdSSR und DDR teilnahm und somit der erste Deutsche im All wurde. Mitreißend erzählen die beiden Astronauten von ihren Erfahrungen und Gefühlen beim Start, dem Leben in der Schwerelosigkeit und den körperlichen Belastungen beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. Nur selten geht es dabei um technische oder physikalische Details. Die Autorin stellt klar den Alltag an Bord einer Raumstation und die Erfahrungen der zwei Raumfahrer im All in den Mittelpunkt. Diese berichten dann beispielsweise von den Anstrengungen bei einem Weltraumspaziergang oder wie erhebend es ist, einen Sonnenaufgang aus einer Erdumlaufbahn zu beobachten. Einmal wird es sogar spannend, wenn Gerst erzählt, wie der Fallschirm ihrer Raumkapsel nach der Landung plötzlich noch einmal von einer Windböe erfasst und die Kapsel dadurch davongetragen wurde. Auch die Unterschiede der zwei Missionen, die knapp vierzig Jahre auseinanderliegen, werden von den Astronauten beschrieben. War Jähn in der DDR nach seiner Fahrt ins All ein gefeierter Volksheld, so hatte Gerst schon während seiner Mission eine große und begeisterte Anhängerschaft auf Facebook, die er regelmäßig mit Informationen und Geschichten versorgte. Einer der bewegendsten Momente ist sicherlich, wenn Alexander Gerst seine Gefühle beim Betrachten des kleinen, blauen Planeten mit seiner dünnen Lufthülle beschreibt und vor der großen Gefahr warnt, diesen einzig bekannten Lebensraum für Menschen in einem sonst lebensfeindlichen All zu zerstören. Am Ende äußern sich die Astronauten zur Raumfahrt der Zukunft mit einer möglichen Mission zum Planeten Mars. In einem knappen Booklet werden den Hörern noch einige Raumfahrtbegriffe erklärt und eine kleine Chronik präsentiert.

Ohne große Effekte erzählt „Mission im Weltall“ unaufgeregt, aber sehr spannend und fundiert von den Erlebnissen bei einem Flug ins Weltall und beschreibt einfühlsam die dabei gemachten Erfahrungen zweier deutscher Astronauten. Sehr zu empfehlen!

Didaktische Hinweise

Auch im Schulbibliotheksbestand als Hör-CD für technisch interessierte Lesemuffel zu empfehlen.

Gattung

  • Sachbücher

Sachbuchkategorie

  • Forschen, Entdecken, Experimentieren
  • Welt, Universum

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Jahrgangsstufen

3 bis 7

Fächer

  • Astronomie
  • HSU
  • Natur und Technik
  • Physik (PCB)

Erscheinungsjahr

2016

ISBN

9783833735837

Umfang

Seiten

Medien

  • Hörbuch