mobile Navigation Icon

#lesen.bayern » Bücher für Kinder, Jugendliche und (junge) Erwachsene » Besprechungen Belletristik » (Kinder-) Kriminalliteratur, Thriller (Horror, Gruselliteratur)

Petra Steckelmann: Die Waschanlage der Schutzengel

Besprechung

Zu Beginn des Romans steht eine Erbschaft, die der Familie von Justin und seiner Schwester den Start in ein neues Leben zu eröffnen scheint: Sie erben von ihrem verstorbenen Großonkel eine Taschstelle an der Südküste Englands. Doch leider zeigt sich schon bei der Anreise, dass hiermit Probleme verbunden sind, denn die Tankstelle befindet sich in einem riesigen Naturschutzgebiet, in dem keinerlei Autos fahren dürfen. Zum Glück finden sie in der Waschanlage Kisten voller Münzen, auch wenn ihnen niemand erklären kann, woher diese stammen. Justin möchte dem Geheimnis auf den Grund gehen und entdeckt tatsächlich eines Nachts einen Schutzengel in der Waschanlage – doch niemand will ihm glauben…

Das Buch ist liebevoll bebildert mit Ilustrationen von Mele Brink.

Didaktische Hinweise

Gerade in einer Zeit, in welcher die digitale Welt und die ständige Präsenz von Medien und Nachrichten zentral zu sein scheinen, ist dieses Buch die Möglichkeit, hiervor komplett abzusehen und stattdessen den Blick auf die kleinen Wunder zu lenken. So können erstaunliche Erlebnisse der Kinder ebenso in den Fokus genommen werden, wie andere wundersame Ereignisse.

Zugleich bietet sich die parallele Lektüre mit „Der kleine Prinz“ an, welcher vollkommen in seiner eigenen Welt lebt und hier Wundersames erlebt, während Justin von seiner Umgebung immer wieder in die Wirklichkeit zurückgeholt wird.

Gattung

  • (Kinder-) Kriminalliteratur, Thriller (Horror, Gruselliteratur)
  • Romane

Sachbuchkategorie

  • Literatur, Lesen, Sprache

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen und zum Vorlesen

Jahrgangsstufen

3 bis 5

Fächer

  • Deutsch
  • Ethik/Religionslehre (Evang. Religionslehre

FÜZ

  • Kulturelle Bildung
  • Soziales Lernen
  • Werteerziehung

Erscheinungsjahr

2019

ISBN

9783943833355

Umfang

177 Seiten

Medien

  • Buch