mobile Navigation Icon

Markus Vanhoefer: Starke Stücke: W.A. Mozart. Eine kleine Nachtmusik

Besprechung

Auf zwei CDs stellt Markus Vanhoefer, der bereits zahlreiche Hörspiele für Kinder veröffentlicht hat, in 13 Kapiteln Mozart dar, als und warum er die Kleine Nachtmusik schrieb. Da er immer als reicher Mann leben wollte, aber eigentlich nie genug Geld dafür verdiente und zusätzlich auch noch gerne spielte, verliert er – so die Geschichte – gegen einen maskierten Mann ein Billardspiel und muss diesem als Gegenleistung dafür musikalische Ideen liefern. Im Verlaufe der Geschichte wird aufgedeckt, dass es sich bei diesem Mann um den Hofkomponisten des Kaisers handelt, welcher allerdings sichtlich über weniger musikalisches Talent verfügt, da die Umsetzung der gelieferten Ideen als langweilig beschrieben wird. Daher schreibt Mozart – um diesen Betrug aufzudecken – ein eigenes Stück mit den bereits umgesetzten Ideen, die Kleine Nachtmusik, und trägt sie zur allgemeinen Begeisterung am Hofe vor, womit die Geschichte zugleich endet. Ob diese Geschichte sich historisch belegen lässt, ist nicht so bedeutend, wie die Tatsache, dass der Autor einmal mehr das herausragende musikalische Talent Mozarts betont, welches sich eben nicht nur in den scheinbar unbegrenzten musikalischen Ideen, sondern auch in deren Umsetzung zeigte. Neben der durchwegs mit Musik untermalten Geschichte, liegt auf der zweiten CD eine Gesamtaufnahme der Kleinen Nachtmusik vor, welche die Schüler auf der Basis des Gehörten sicherlich gerne anhören werden, gerade da es wohl das bekannteste Stück dieses Komponisten ist.

Didaktische Hinweise

Da es historisch nicht belegt ist, ob sich die Geschichte wirklich wie dargestellt zugetragen hat, ist es etwas schwierig, die Geschichte im Unterricht zu verwenden, aber sicherlich wäre es möglich, mit den Schülern die Umsetzung von musikalischen Ideen (durch den Hofkomponisten und Mozart) anzuhören.

Gattung

  • Sachbücher

Sachbuchkategorie

  • Kunst, Musik, Film, Fotografie

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Altersempfehlung

Jgst. 4 bis 6

Fächer

  • Musik

Erscheinungsjahr

2011

ISBN

9783893533473

Umfang

Seiten

Medien

  • Hörbuch