mobile Navigation Icon

Markus Vanhoefer: Musikgeschichten - Mozarts große Reise

Besprechung

Im Jahr 1763 - Wolfang Amadeus Mozart ist gerade einmal sieben Jahre alt - bricht er zusammen mit seinen Eltern und seiner älteren Schwester Nannerl zu einer Reise auf, die die Familie in den kommenden dreieinhalb Jahren zu zahlreichen Fürsten- und Königshäusern Europas führen wird. Das Ziel des Vaters Leopold ist dabei, die außergewöhnlichen musikalischen Fähigkeiten seiner Kinder vor dem Adel zu präsentieren und damit Geld zu verdienen. Lebhaft erzählt Mozarts Schwester Nannerl in diesem Hörbuch Jahrzehnte später von ihren Erlebnissen auf dieser Fahrt. Die lange Reise in der eigenen Kutsche ist mühsam, manchmal bricht sogar ein Rad, doch die aufgeweckten Kinder haben Spaß, die Welt außerhalb ihres Heimatlands zu sehen. Mitreißend wird berichtet, wie es am Hofe zur damaligen Zeit zuging, aber auch die Verhältnisse innerhalb der Familie und speziell wie der strenge Vater die besondere Begabung seines Sohnes entdeckt und fördert, werden nachvollziehbar und authentisch beschrieben. In Rückblenden erfährt der Leser auch etwas darüber, unter welchen Verhältnissen Wolfgang Amadeus Mozart in Salzburg aufwuchs. Auch seine Beziehung zu seinem Vater, der sein allzu lebhaftes und immer zu Schabernack aufgelegtes Kind stets in die Schranken weisen muss, wird umfänglich beschrieben. Sissy Höfferer nimmt als Nannerl nuanciert und voller Spielfreude den Hörer mit auf die abenteuerliche Reise quer durch Europa und lässt ihn das Staunen der Kinder an den Höfen von Versailles und London, die Enttäuschung des Vaters darüber, dass es für die dort gezeigten Darbietungen anstatt Geld oftmals nur Schnupftabaksdosen als Geschenk gab, und die aufregende Fahrt in der Kutsche hautnah miterleben. Geschickt wechseln sich dabei erzählerische Elemente mit dramatisierten Szenen ab. „Musikgeschichten - Mozarts große Reise“ ist ein durchwegs unterhaltsames und trotzdem sehr informatives Hörbuch, das dem Hörer den jungen Wolfgang Amadeus Mozart als kommendes Musikgenie, aber auch als frechen Jungen mit derben Sprüchen nahebringt. Empfehlenswert!

Didaktische Hinweise

Gattung

  • Sachbücher

Sachbuchkategorie

  • Biografien, Autobiografien, Porträts
  • Kunst, Musik, Film, Fotografie

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Altersempfehlung

Jgst. 3 bis 7

Fächer

  • Geschichte
  • Musik

Erscheinungsjahr

2016

ISBN

9783893531516

Umfang

Seiten

Medien

  • Hörbuch