mobile Navigation Icon

#lesen.bayern » Bücher für Kinder, Jugendliche und (junge) Erwachsene » Besprechungen Belletristik » Kurzprosa, Erzählungen, Textsammlungen, Tagebücher

Axel Hacke: Alle Jahre schon wieder

Besprechung

„Alle Jahre schon wieder. Ein Weihnachtsbuch”

Axel Hacke, bekannt als Schriftsteller und „Streiflicht”-Autor der Süddeutschen Zeitung, hat sich in seinem 2009 erschienenen Buch „Alle Jahre schon wieder” der Thematik Weihnachten verschrieben. Der anfänglich christlich anmutende Titel lässt schon nach den ersten Geschichten erahnen, dass das Fest der Familie und des Friedens durchaus mehrdeutig empfunden werden kann.

In einem Gemisch aus Kurzgeschichten, Satiren, Glossen und Comics lässt Hacke die Leserinnen und Leser teilhaben an seinen weihnachtlichen Kindheitserinnerungen bis hin zum Weihnachtsfest für die eigene Familie. Dabei versäumt er es nicht, manch eine last minute Geschenkejagd oder Umtauschaktion ironisch in Szene zu setzen – ohne jedoch den alljährlichen Weihnachtszauber zu zerstören.

Nach der Lektüre der über 20 kurzen Geschichten wird deutlich, dass man sich in der ein oder anderen geschilderten Situation durchaus wiedererkennt, was die eigenen Weihnachterinnerungen wieder aufleben lässt. „Alle Jahre schon wieder” ist ein Buch für die Vor- und Nachweihnachtszeit, dass auf humorvolle Art einen Einblick in die schönste und gleichzeitig stressigste Zeit des Jahres gibt und die Frage offen lässt, ob der immer wiederkehrende Weihnachtstrubel wirklich sein muss.

Das Buch eignet sich als Lektüre einzelner Geschichten in der Adventszeit aber auch zum Vorlesen in der Klasse.

Didaktische Hinweise

Didaktische Unterrichtsdeen zum Thema:

  • Nikolaus, Christkind oder Weihnachtsmann­ – wer bringt wo die Geschenke? (fächerübergreifende Thematik mit Ethik/Religion)
  • Weihnachtssuchsel mit Begriffen aus den Geschichten erstellen
  • Wie wird Weihnachten bei den Schülerinnen und Schülern in der Klasse gefeiert? (interkulturelle Erziehung): Verschiedene Traditionen, Bräuche und Speisen zu Wehnachten werden gegenübergestellt; Internationale Rezepte werden in einem Rezeptbuch gesammelt, gebacken und im Advent verkauft
  • Dialektische Argumentation: Weihnachten – Fest der Familie oder Fest der Geschenke?
  • Skizzieren Sie drei Symbole, die Sie mit Weihnachten verbinden. Welche Bedeutung haben diese für Sie?
  • Kreatives Schreiben: Mein persönlicher Weihnachtscountdown
  • Geschichte „Der Gameboy” für die Klassenzielgruppe umschreiben, je nach Altersklasse z. B. anhand der  aktuellen Play Station, des aktuellen IPhones oder aktueller Wünsche der Schülerinnen und Schüler

 

 

 

 

Gattung

  • Kurzprosa, Erzählungen, Textsammlungen, Tagebücher

Eignung

themenspezifisch geeignet und zum Vorlesen

Altersempfehlung

Jgst. 9 bis 13

Fächer

  • Deutsch
  • Ethik/Religionslehre (Evang. Religionslehre
  • Interkulturelle Erziehung

Erscheinungsjahr

2009

ISBN

9783888975837

Umfang

96 Seiten

Medien

  • Buch