mobile Navigation Icon

Stephen Fry: Mythos. Was uns die Götter heute sagen

Besprechung

Bei dem Buch mit dem Titel „Mythos. Was uns die Götter heute sagen“ des bekannten britischen Schriftstellers und Schauspielers Stephen Fry handelt es sich um den ersten Band seiner sehr unterhaltsamen Trilogie rund um die griechische Götterwelt. Hier im ersten Band regiert das Chaos. Erebos gebiert die Dunkelheit, und Nyx, die Nacht. Dann tauchen Gaia (die Erde) und Tartaros (die Unterwelt) auf, bevor sich der gesamte Kosmos von Göttern, Halbgöttern, Himmelsboten und Nymphen eröffnet und mit ihnen alles, was das menschliche Leben zu bieten hat: Zügellosigkeit, Lebenslust, Mord und Totschlag. Das Besondere an Frys Fassung ist, dass er die antiken Mythen lebendig, mit viel britischen Humor und oft in flapsiger Alltagssprache bis hinein in die Fußnoten erzählt. Umso größeren Spaß macht es, Frys Version der antiken Sagen neu zu lesen, denn man begleitet als Leser/Leserin die Figuren quasi live auf ihrem schicksalshaften Weg und wird in den deren Gefühlsstrudel mitgerissen. Der erste Band beginnt mit dem Chaos und endet mit dem Mythos rund um Midas. 

Didaktische Hinweise

Stephen Frys Trilogie sollte unbedingt einen Platz in jeder Schülerlesebibliothek finden, da Kenntnisse der griechischen Mythologie eine wichtige Grundlage zum literarischen Verständnis von Texten bilden. Dabei kann Frys Trilogie besonders in der Mittel- und Oberstufe einen einfachen, lustigen aber durchaus sehr geistreichen und modernen Zugang zu der antiken Sagenwelt liefern und so eine Lücke zwischen Dimiter Inkiows Griechischen Sagen in der Unterstufe und der Rezeption von anspruchsvollen Originalquellen, wie sie im Latein- und ggf. im Deutschunterricht herangezogen werden, schließen. Dass Fry sich für eine Prosafassung und nicht für die Übernahme der antiken Versform entscheidet, erleichtert die Lektüre. Stephen Frys Fassung von Ovids Metamorphosen liegt auch als Hörbuch vor, das sich ebenfalls sehr gut zum Einsatz im Unterricht eignet. 

 

 

Gattung

  • All Age

Eignung

in Auszügen geeignet und zum Vorlesen

Altersempfehlung

Jgst. 8 bis 13

Fächer

  • Deutsch
  • Latein
  • Griechisch
  • Kunst

FÜZ

  • Interkulturelle Bildung
  • Kulturelle Bildung
  • Soziales Lernen
  • Politische Bildung
  • Werteerziehung

Erscheinungsjahr

2021

ISBN

9783746637327

Umfang

448 Seiten

Medien

  • Buch
  • Hörbuch