mobile Navigation Icon

#lesen.bayern » Bücher für Kinder, Jugendliche und (junge) Erwachsene » Besprechungen Belletristik » Kurzprosa, Erzählungen, Textsammlungen, Tagebücher

Janne Teller: Stell dir vor, es ist Krieg

Besprechung

„Stell dir vor, es ist Krieg“ von Janne Teller ist ein Gedankenexperiment: Die Europäische Union ist gescheitert. Deutschland will nicht mehr länger für die anderen Länder zahlen. Es gehört daher zu den Feinden Frankreichs, Spaniens und Griechenlands. Der Bürgerkrieg, der schon seit längerem in Deutschland herrscht, hat die Zivilbevölkerung stark in Mitleidenschaft gezogen. Auch die Familie des 14-jährigen Protagonisten hat Tote zu beklagen. Der Vater ist bereits nach Ägypten geflohen, die schwerkranke Mutter versucht, mit dem Rest der Familie zu folgen, zumal der ältere Bruder, der in den Untergrund abgetaucht ist, eine Bedrohung für die Familie darstellt.

Nach drei ausweglosen Jahren in Deutschland beantragt die Mutter Asyl in Ägypten. Es gelingt der Famiie schließlich dorthin auszureisen. Zunächst werden die völlig mittellosen Flüchtlinge in einem Sammellager untergebracht, bis sie endlich nach zwei Jahren in Assuan angesiedelt werden. Nur langsam gelingt es der ehemals in Deutschland privilegierten Familie durch harte Arbeit sich eine bescheidene Existenz aufzubauen ...

Didaktische Hinweise

Janne Tellers Essay, der in Form eines Reisepasses gestaltet ist, zwingt die Leserinnen und Leser, gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Tagespolitik, zur Identifikation mit dem Protagonisten. Während im ersten Teil des nur wenige Seiten umfassenden Textes das Gefühl der Angst sowie - abgesehen vom menschlichen und materiellen Verlust - die Erfahrung von Hunger und Kälte im Vordergrund stehen, werden im zweiten Teil kulturelle Differenzen zwischen der westlichen und der arabischen Welt thematisiert. Der Hanser Verlag bietet zu diesem wichtigen und höchst aktuellen Buch im Internet kostenlos ein ausgearbeitetes Unterrichtsmodell an.

Gattung

  • Kurzprosa, Erzählungen, Textsammlungen, Tagebücher

Eignung

sehr gut als Klassenlektüre geeignet

Altersempfehlung

Jgst. 8 bis 12

Fächer

  • Deutsch
  • Ethik/Religionslehre (Evang. Religionslehre
  • Geschichte
  • Sozialkunde/Politik und Gesellschaft

Erscheinungsjahr

2011

ISBN

9783446236899

Umfang

59 Seiten

Medien

  • Buch