mobile Navigation Icon

Harald Parigger: Der Rubin des Königs

Besprechung

Der Gerberlehrling Martin ist nach einer Auseinandersetzung mit seinem Meister auf der Flucht. Er wird Zeuge eines Gesprächs zwischen dem Königsmörder und seinem Komplizen. In der Folge schließt er sich dem Bader Johannes an, der ihn zum Gehilfen macht und ihn in viele Weisheiten einführt. Doch der Bader hat zwei Gesichter. Er ist dem Königsmörder auf der Spur, denn auch er begehrt den Rubins des Königs. Dieser Stein, dem unermessliche Macht zugeschrieben wird, führt zum Bruch. Martin gelangt in den Besitz des Steines und muss böse Erfahrungen machen, bis er lernt, dass die größten Kräfte und die Fähigkeit zum Glück in ihm selbst liegen. Ein spannender Abenteuerroman, dessen zweite Ebene sich um ein Zitat von Büchner aufbaut: „Jeder Mensch ist ein Abgrund“.

Didaktische Hinweise

Zahlreiche (fächerübergeifende) Ansätze zur Projektarbeit sind denkbar: Das Thema des Steins der Weisen in der Literatur (im Vergleich z.B.mit Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen, Tonke Dragt: Der blaue Mondstein), das Thema des Bamberger Königsmords. Weitere Literatur: Anette von Heinz: Königsmord in Bamberg. München 1993. (6 Geschichten aus der Chronik der Grafen von Andechs mit einer kindgerechten, spannenden Rahmenerzählung, zahlreiche farbige Illustrationen und Worterklärungen); Lewandowski, Rainer/ Hucker, Bernd Ulrich: Der Königsmord zu Bamberg. Bamberg 1998. (Dramentext. Mit Erläuterungen zur historischen Situation, Quellentexten und schwarz-weißen Illustrationen. Nachwort: Gedanken zur Dramentisierung des historischen Stoffes). Der Königsmord und seine historischen Hintergründe (Literaturangabe: Hucker, Bernd Ulrich: Der Königsmord von 1208 – Privatsache oder Staatsstreich? In: Die Andechs-Meranier in Franken. Europäisches Fürstentum im Mittelalter. Ausstellung in Bamberg vom 19.6. bis 30.9.1998. Mainz: Verlag Philipp von Zabern 1998, S. 111-127.) Gestaltung von Illustrationen nach dem Vorbild mittelalterlicher Buchkuns, Exkursion nach Bamberg: · Die Alte Hofhaltung als ehemalige Bischofs- und Kaiserpfalz· Leben in Bamberg im Mittelalter (Thematische Stadtführung: Hirsebrei und Klosterleben. Vom Alltag in der mittelalterlichen Bistumsstadt, vgl. www.geschichte-fuer-alle.de) Zum Autor: Interview mit Harald Parigger: www.krimi-forum.de. Auch Geschichte.

Gattung

  • Romane

Eignung

themenspezifisch geeignet

Altersempfehlung

Jgst. 7 bis 8

Fächer

  • Deutsch
  • Geschichte
  • Kunst (Fachzeichnen)

FÜZ

  • Soziales Lernen

Erscheinungsjahr

2005

ISBN

9783423709715

Umfang

240 Seiten

Medien

  • Buch