mobile Navigation Icon

Oliver (Text u. Ill.) Jeffers: Steckt

Besprechung

Floyds Drachen bleibt in einer Baumkrone hängen. Um ihn zu lösen, wirft der Junge einen Schuh hinterher, doch auch dieser bleibt stecken. Nun wirft er alle möglichen und unmöglichen Gegenstände und auch Tiere und Menschen, darunter Feuerwehrmänner, in den Baum, der immer monströser wird, weil alles und jeder stecken bleibt. Als letztes wirft er eine Säge hoch und der Drachen löst sich und fällt herunter. Zufrieden lässt Floyd ihn steigen und vergisst alles andere. Die Geschichte endet mit einem nächtlichen Bild des Baumes und einer Sprechblase, in der einer der Feuerwehrmänner sagt: „Haltet durch, Jungs, ich habe eine großartige Idee ...“ Die Skurrilität der Geschichte ist zum einen begründet in der enormen Muskelkraft, mit der der kleine Junge gesegnet sein muss, wenn er sogar einen Wal in den Baum katapultieren kann und andererseits in dem Umstand, dass all die schweren Sachen und Lebewesen dort stecken bleiben. In Szene gesetzt ist die fantasievolle Erzählung durch großformatige und detailreiche Bilder in bunten, aber nicht grellen Farben. Ein Spaß zum Anschauen und Vorlesen für Kinder ab drei Jahren!

Didaktische Hinweise

Der Schluss der Geschichte lädt ein zum Weiterspinnen. Was wird der Feuerwehrmann mit der Säge machen? (Auch eine Leiter befindet sich in der Baumkrone.) Im Kindergarten oder den ersten beiden Jahrgangsstufen der Grundschule lädt die Geschichte ein zum Nachspielen – wobei man das „Werfen“ nicht ganz wörtlich nehmen sollte. Man kann aber alles, was in dem Baum stecken bleibt, von den Kindern malen lassen und diese Bildvorlagen zum Spielen benutzen. Das offene Ende bietet darüber hinaus Möglichkeiten zum Weiterschreiben und Weitermalen.

Alle hier rezensierten Werke von Oliver (Text u. Ill.) Jeffers

Gattung

  • Bilderbücher

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Jahrgangsstufen

1 bis 2

Fächer

  • Deutsch
  • Kunst (Fachzeichnen)

Erscheinungsjahr

2015

ISBN

9783314102806

Umfang

32 Seiten

Medien

  • Buch