mobile Navigation Icon

Melanie Laibl: Verkühl dich täglich

Besprechung

Kaum ist der Sommer vorüber, haben es die Erwachsenen sehr eilig, die Badehosen ganz hinten im Schrank zu verstauen und die Wollsachen hervorzuholen. Zum Leidwesen vieler Kinder!

Melanie Laibl thematisiert in ihrem Buch „Verkühl dich täglich“ die Streitfrage Nummer 1, wenn die Temperaturen langsam fallen: Während die meisten Kinder auf dicke Jacken, kratzende Wollpullis und lange Unterwäsche verzichten können, packen die Erwachsenen sie bereits bei leicht sinkenden Temperaturen umfassend damit ein. Damit soll nun Schluss sein! Und so sagt eine Gruppe von Kindern, dem „Wollzeug“ den Kampf an: Sie gründen den Verein „Verkühl dich täglich“ und setzen etliche lustige, skurrile und wahnwitzige Ideen in die Tat um. Sie laufen leicht bekleidet durch die Straßen und schrecken nicht mal vor einem Sprung in die Tiefkühltruhen des örtlichen Supermarktes zurück. Zum Leidwesen der Erwachsenen, die den kindlichen Protest zunächst mit heißen Badewannen, Grippekügelchen und Hühnersuppe, dann aber mit der Gründung des Vereins „Verkühl dich sekündlich“ begegnen. Aber schlussendlich sind es nicht etwa die Kinder, die mit Grippe im Bett liegen, sondern die Erwachsenen, die „es wie immer übertreiben“.

Melanie Laibl hat mit „Verkühl dich täglich“ eine unterhaltsame, witzige und freche Erzählung in sechs überschaubaren Kapiteln geschaffen, die Jungen wie Mädchen gleichermaßen gefallen kann. Die Illustrationen von Susanne Göhlich unterstreichen die komischen Elemente der Erzählung. So schlängelt sich ein dicker Wollschal auf den ersten Seiten durch das Bild, ein mächtiges Schiff (die Titanic) rammt einen riesigen Klamottenberg oder eine Wimpelkette über dem Kapitel verrät das eigentlich geheime Codewort der „Verkühl dich täglich“-Gang. Die durchgängig an der Alltagssprache der Schülerinnen und Schüler orientierte, einfache Wortwahl, der deutliche Zeilenabstand und die gut lesbare Schrift dürften den Kindern die Lektüre erleichtern.

Didaktische Hinweise

Besonders den temporeichen Erzählstil und den Wortwitz eignet sich dieses Buch nicht nur als Vorlesebuch, sondern auch als Klassenlektüre in der kühlen Herbst- und Winterzeit. Besonders weniger routinierte Leser erleben durch die einfach gehaltene Sprache und den geringen Seitenumfang zügig Leseerfolge. Zur weiteren Auseinandersetzung mit der Lektüre bietet es sich an, weitere lustige Ideen, die die „Verkühl dich täglich“-Bande umsetzen könnte, zu sammeln und schriftlich und oder als Bild darstellen zu lassen. Wird das Buch als individuelle Klassenlektüre gelesen, kann in Gruppenarbeit ein Erklärvideo als Buchvorstellung entstehen.

Gattung

  • Romane

Eignung

als Klassenlektüre geeignet und zum Vorlesen

Jahrgangsstufen

2 bis 3

Fächer

  • Deutsch
  • Familien- und Sexualerziehung
  • Gesundheitserziehung

FÜZ

  • Alltagskompetenz und Lebensökonomie

Erscheinungsjahr

2017

ISBN

9783958540644

Umfang

73 Seiten

Medien

  • Buch