mobile Navigation Icon

Anette Beckmann; Marion Goedelt: Carlotta, Henri und das Leben: Tante Uli ist verliebt und vermehrt sich

Besprechung

In „Charlotte, Henri und das Leben – Tante Uli ist verliebt und vermehrt sich“ erklärt die Autorin Anette Beckmann humorvoll, kindgerecht und zugleich ehrlich und klar, wie das mit dem Verlieben, der Schwangerschaft und dem Kinderkriegen so ist. Dabei bettet sie biologisches Sachwissen in eine alltagswitzige Erzählung ein. Marion Goedelt hat dieses erzählende Sachbuch illustriert, das 2016 für den französisch-deutschen Jugendliteraturpreis nominiert war.

Die Zwillinge Carlotta und Henri verbringen gerne Zeit mit ihrer Lieblingstante Uli, die unter ihnen wohnt und selbst noch keine Kinder hat. So bekommen die Zwillinge auch mit, wie sich Uli in Mario den Chef des Restaurants im Erdgeschoss verliebt. Als die beiden erfahren, dass Uli schwanger ist, wollen sie es genau wissen. Wie ist das mit dem Sex? Wie befruchtet der Samen des Mannes die Eizelle der Frau? Sie gehen mit Uli zum Frauenarzt, dürfen sehen, wie aus einem winzig kleinen Körnchen nach und nach ein Baby entsteht. Außerdem werden die Zwillinge nicht nur über die unterschiedlichen Aspekte einer Schwangerschaft aufgeklärt, sondern auch wie das Baby bei der Geburt aus dem Bauch der Mutter kommt.

Unbefangen und kein bisschen sperrig lässt Anette Beckmann ihre Protagonisten Carlotta aus der Ich-Perspektive von der Schwangerschaft ihrer Tante und der Geburt ihrer Cousine erzählen. Dabei wählt die Autorin eine kindgerechte, aber doch fachliche korrekte Sprache und baut Sachinformationen meist stimmig in das Erzählsetting ein. Die Illustrationen von Marion Goedelt verstehen es durch eine Mischung aus bunten Aquarellzeichnungen, schwarzen Strichzeichnungen und Collagen ein doch oft tabuisiertes Thema ins rechte Bild zu rücken.

Didaktische Hinweise

Insgesamt ein empfehlenswertes Buch für interessierte Mädchen und Jungen zur Selbst- und Privatlektüre. Im Unterricht lässt es sich im Rahmen des Sexualkundeunterrichts durchaus einsetzen. Zum Beispiel im Rahmen einer Schmökerkiste zusammen mit weiteren Aufklärungsbüchern. Aber auch auszugsweise, um einzelne Aspekte in der Klasse zu thematisieren. Durch die lockere und humorvolle Aufbereitung des Themas kann es auch Türöffner für die Klärung von Schülerfragen zum Thema „Sexualität“ sein.

Gattung

  • Sachbücher
  • Kurzprosa, Erzählungen, Textsammlungen, Tagebücher

Sachbuchkategorie

  • Philosophie, Religion, Menschsein

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Jahrgangsstufen

2 bis 5

Fächer

  • Biologie
  • Familien- und Sexualerziehung
  • Gesundheitserziehung
  • HSU

FÜZ

  • Familien- und Sexualerziehung
  • Gesundheitsförderung

Erscheinungsjahr

2016

ISBN

9783864292910

Umfang

64 Seiten

Medien

  • Buch