mobile Navigation Icon

Kristina Dunker: Bevor er es wieder tut

Besprechung

Kim merkt, dass sie beobachtet und verfolgt wird. Doch es ist schon zu spät – ein Unbekannter überwältigt sie. Was genau ihr widerfährt, spart die Autorin aus. Sie setzt in der Handlung erst wieder ein, als der 17-jährige Vincent die 14-jährige Kim halbtot aus einem Kanal zieht. Kurz darauf lernt er Johanna kennen. Was der Leser schon länger weiß, erfährt Vincent erst nach und nach: Johanna ist ein Jahr zuvor ebenfalls Opfer dieses Vergewaltigers geworden. Sie hat darüber aber geschwiegen und sich zurückgezogen. Nun verliebt sie sich in Vincent, hat aber Schwierigkeiten, sich auf ihn einzulassen. Als Vincent davon erfährt, überredet er Johanna, diesen Verbrecher zu jagen – gerade noch rechtzeitig, denn der hat sein nächstes Opfer schon ausgewählt. Man liest den Jugendroman rasch, weil von ihm eine Faszination ausgeht – allerdings ist es eine Faszination des Grauens. Man will wissen, was genau Johanna zugestoßen ist. Gottseidank – so viel sei gesagt – geht die Autorin hier nicht allzu sehr ins Detail. Dazu wartet der Leser darauf, wie sich die Beziehung von Vincent und Johanna, die von den schlimmen Erfahrungen geprägt ist, weiterentwickelt. Und letztlich will man auch wissen, ob der Täter gefasst wird, bevor er wieder ein Mädchen verschleppt. Man sieht ähnliche Handlungsstränge oft im Abendfernsehen. Und doch ist es in geschriebener Form anders, weil man im Buch die Gedanken und Ängste Johannas nachvollziehen kann. Gerade letztere können im Fernsehen kaum umgesetzt werden. Sie machen deutlich, wie dieses Verbrechen ein Mädchen psychisch zerstören kann und welche Macht damit auch ein solcher Täter hat. Damit ist dieser Romane nur psychisch stabilen Mädchen zu empfehlen.

Didaktische Hinweise

 

 

Alle hier rezensierten Werke von Kristina Dunker

Gattung

  • (Kinder-) Kriminalliteratur, Thriller (Horror, Gruselliteratur)
  • Romane

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Altersempfehlung

Jgst. 9 bis 13

Fächer

  • Deutsch

FÜZ

  • Familien- und Sexualerziehung

Erscheinungsjahr

2015

ISBN

9783423782814

Umfang

254 Seiten

Medien

  • Buch