mobile Navigation Icon

Libba Bray: Ohne. Ende. Leben.

Besprechung

Nachdem er mehrere seltsame Erscheinungen und Aussetzer hatte, erhält der 16-jährige Cameron die Diagnose, dass er die menschliche Form von Rinderwahnsinn hat. Im Krankenhaus wird er mittels bisher noch nicht erprobter Medikamente therapiert - jedoch zerstört die Krankheit sein Gehirn mehr und mehr. Eines Nachts taucht Dulcie, ein Engel mit pinkfarbenen Haaren und Springerstiefeln, auf und erklärt Cameron, dass er, zusammen mit seinem Zimmernachbarn Gonzo, einem kleinwüchsigen Asthmatiker, Doktor X finden muss. Dieser hat auf einer seiner Zeitreisen durch Parallelwelten versehentlich ein Wurmloch in eine andere Dimension geöffnet, welches geschlossen werden muss. Außerdem kann Dr. X Cameron angeblich heilen. Unterwegs auf seinem absurden Road Trip quer durch Amerika freundet sich Cameron mit dem nordischen Gott Balder an, dessen Seele leider im Körper eines Gartenzwerges steckt ... Libba Brays witziger und kreativer Roman handelt von Camerons Suche nach Dr. X. Dabei schafft sie absurde, sehr unterhaltsame Situationen und originelle Charaktere, die die Geschichte von Seite zu Seite verrückter und spannender machen. Trotzdem ist das Ganze nicht albern, da man nie sicher sein kann, ob die Reise real ist oder nur ein von den Medikamenten verstärkter Traum eines Sterbenden. Diese Reise wird zwar den Tod von Cameron nicht verhindern können, aber sie beschert ihm, wenn auch nur in seiner Fantasie, ein erfülltes und glückliches Leben. Sie gibt ihm die Möglichkeit, Frieden mit sich und seiner Umwelt zu machen und sich mit seinen Eltern auszusöhnen. Der Romane „Ohne. Ende. Leben.“ ist bei aller Skurrilität seiner Konzeption ein hoffnungsfrohes und berührendes Buch, das bei aller Tragik, vielleicht gerade wegen seiner Abgedrehtheit, keine falsche Betroffenheit aufkommen lässt. Empfehlenswert!

Didaktische Hinweise

 

 

Alle hier rezensierten Werke von Libba Bray

Gattung

  • Romane

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Altersempfehlung

Jgst. 9 bis 13

Fächer

  • Deutsch

FÜZ

  • Alltagskompetenz und Lebensökonomie
  • Gesundheitsförderung
  • Soziales Lernen

Erscheinungsjahr

2011

ISBN

9783423248792

Umfang

558 Seiten

Medien

  • Buch