mobile Navigation Icon

#lesen.bayern » Bücher für Kinder, Jugendliche und (junge) Erwachsene » Besprechungen Belletristik » Kurzprosa, Erzählungen, Textsammlungen, Tagebücher

Christoph Hein: Mama ist gegangen. Romane für Kinder

Besprechung

Ulla wächst in einem Familienidyll auf: der Vater ein bekannter Bildhauer, die schöne, liebevolle Mutter Dokumentarfilmerin, zwei ältere Brüder, Paul und Karel, und der Hund Strolch. Als die Mutter überraschend krank wird und bald darauf stirbt, müssen die Kinder den Verlust bewältigen und lernen mit den Reaktionen der Freunde und Nachbarn umzugehen. Der Vater verarbeitet seine Trauer, indem er versucht, einer Pieta das Lächeln seiner Frau zu geben. Dies, die Gespräche mit einem Bischof, vor dessen Dom die Statue ihren Platz finden soll, und ein Urlaub am Meer helfen der Familie loszulassen. Dass Karel sich im Urlaub verliebt, deutet eine neue Dimension von Lebensfreude an. Mit dem Transport der Skulptur zu ihrem Bestimmungsort und der gemeinsame Reise dorthin gelingt es der Familie loszulassen und ihr Leben neu anzugehen. Der ruhige Erzählfluss, die einfühlsame und zugleich schlichte, der Perspektive - es wird aus der Sicht der Grundschülerin Ulla erzählt - angemessene Sprache bewirken, dass das problematische Thema Tod und Verlust nicht verstörend wirkt, und machen den „Roman für Kinder“, so der Untertitel, zu einer berührenden Lektüre für Leserinnen und Leser ab 9 Jahren. Die Souveränität der erwachsenen Hauptfiguren und der stets liebe- und verständnisvolle Umgang innerhalb der Familie sind vielleicht nicht unbedingt realistisch, schaffen aber eine Atmosphäre der Sicherheit, in der sich auch sehr junge Leserinnen und Leser auf die Vorstellung, den Tod eines ihnen nahestehenden Menschen mitzuerleben, einlassen können. Das mit 21 Titelvignetten schön illustrierte Kinderbuch eignet sich als Geschenk, man sollte jedoch die Kidner und Jugendlichen nicht mit der Problematik allein lassen.

Didaktische Hinweise

Alle hier rezensierten Werke von Christoph Hein

Gattung

  • Kurzprosa, Erzählungen, Textsammlungen, Tagebücher

Eignung

themenspezifisch geeignet

Altersempfehlung

Jgst. 4 bis 6

Fächer

  • Deutsch
  • Ethik/Religionslehre (Evang. Religionslehre

Erscheinungsjahr

2003

ISBN

9783407798539

Umfang

145 Seiten

Medien

  • Buch