mobile Navigation Icon

#lesen.bayern » Bücher für Kinder, Jugendliche und (junge) Erwachsene » Besprechungen Belletristik » Kurzprosa, Erzählungen, Textsammlungen, Tagebücher

E. T. A. Hoffmann: Rat Krespel (darin enth. „Die Fermate“, „Don Juan“)

Besprechung

Im Rahmen einer kleinstädtischen Honoratiorengesellschaft eines deutschen Klein-Fürstentums lernt der junge Student und Ich-Erzähler den Rat Krespel, einen Juristen, kennen, der in seinem Verhalten äußerst wunderlich erscheint, vor allem im Zusammenhang mit seiner Leidenschaft für Musik. Als Sammler alter Geigen zerlegt der Rat die wertvollsten Stücke, um ihrem Geheimnis auf die Spur zu kommen. In dem Bemühen, Antonie, eine geheimnisvolle junge Frau im Hause Krespels, zum Singen zu animieren, verspielt der junge Mann die Gunst des Rats und wird überraschend des Hauses verwiesen. Als er nach zwei Jahren des Studiums in den Ort zurückkehrt, findet er den Rat auf einer Beerdigung und verdächtigt ihn des Mordes an jener jungen Frau. Krespel löst ihm das Rätsel: Antonie ist seine Tochter aus der Ehe mit einer italienischen Sängerin. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen, engelsgleichen Stimme schien sie für eine Gesangskarriere bestimmt, die sie aber aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste. Jeder weitere Gesang konnte ihren Tod bedeuten. So hatte sie im Zwiespalt zwischen vernunftvoller Entsagung und innerem Drang ihres Künstlertums gelebt: Bis ihr Bräutigam, ein junger Kapellmeister, ein Lied für sie komponierte, dessen Intonierung ihr am Ende den Tod brachte.

Das Verständnis der Novelle setzt ein großes Gespür für romantische Motive voraus. Als herausragendes Beispiel ihrer Epoche erscheint sie daher geeignet nur für eine äußerst motivierte 8. Klasse auf hohem Leistungsniveau.

Didaktische Hinweise

Literatur der Romantik und ihre Merkmale (Todesmotiv, Rolle der Musik; Kontrast von Kunst und Alltagsleben)

Gattung

  • Kurzprosa, Erzählungen, Textsammlungen, Tagebücher

Eignung

themenspezifisch geeignet

Altersempfehlung

Jgst. 8 bis 13

Fächer

  • Deutsch
  • Ethik/Religionslehre (Evang. Religionslehre
  • Geschichte
  • Musik

Erscheinungsjahr

1986 (1818)

ISBN

9783150052742

Umfang

Seiten

Medien

  • Buch