mobile Navigation Icon

Friedrich von Schiller; Jenny (Ill.) Brosinski: Die Bürgschaft

Besprechung

"Ich sei, gewährt mir die Bitte in eurem Bunde der dritte!" – „Die Bürgschaft“, Friedrich Schillers Ballade vom Vertrauen und von wahrer Freundschaft wird in der Reihe „Poesie für Kinder“ im Bilderbuchformat präsentiert. Jenny Brosinski illustriert in witzigen, comicähnlichen Bildern die berühmte Geschichte. Friedrich Schiller verfasste „Die Bürgschaft“ 1798, ein Jahr nach dem „Balladenjahr“, und veröffentlichte das Werk im „Musen-Almanach“, als Herausgeber. Das Motiv geht zurück auf eine Erzählung aus dem 4. Jhd. v. Chr. In Syrakus auf Sizilien stellte angeblich der Tyrann Dionysius II die Freundschaft zwischen Damon und Phintias auf die Probe. Damon zieht aus, um den Tyrannen Dionys zu ermorden. Das Attentat misslingt, er wird gefangen genommen und zum Tod am Kreuz verurteilt. Bis zur Vollstreckung bittet er um eine Gnadenfrist von drei Tagen, um seine Schwester verheiraten zu können. Als Pfand lässt Damon seinen Freund zurück. Verstreicht die Frist und der Verurteilte ist bis Sonnenuntergang des dritten Tages nicht zurück, muss der Bürge für ihn sterben. Im Lauf gegen die Zeit und in Angst um den treuen Freund bleibt bis zum Schluss spannend, ob Damon rechtzeitig von seiner Reise zurückkommt und den Freund auslösen kann, oder nicht.

Jenny Brosinskis Figuren sind winzig und filigran gezeichnet, sodass viel Platz für Details bleibt. Die Illustratorin füllt diesen mit witzigen, teils absurden Elementen, wie z. B. einem Zebrastreifen mit Ampeln auf freiem Feld. Dazu gehören auch jede Menge Wegweiser, Schilder und Sprechblasen mit knappen lustigen Aussprüchen. Damon tritt als tapferer kleiner Ritter auf, der alles in Bewegung setzt um sein Versprechen einzulösen. Ein witziges Bilderbuch, das viel Spaß beim Anschauen macht und Schillers Ballade auf wunderbar leichte Weise illustriert.

Didaktische Hinweise

SZENISCHES LESEN: Dialoge und Verse lassen das Vortragen einüben. Durch das Ergänzen von weiteren Vortragszeichen (Sprechpausen, Stimme heben/senken, laut, leise) kann das Szenische Lesen ausprobiert und wiederholt werden. Im Volltext ist die Ballade am Ende des Bilderbuches nochmals abgedruckt. KREATIVER ANSATZ: Die Bilder machen es Schülerinnen und Schülern leicht, eigene Ideen für einen Comic zu entwickeln, v. a. zu den Figuren Damon, Freund und Tyrann. SCHREIBANLASS: Ein Innerer Monolog zu Gedanken und Gefühlen des zurückgelassenen Freundes, mit Blick die ablaufende Frist. WERTE: Diskutieren und philosophieren über die Bedeutung von Vertrauen und Freundschaft. In welchen Situationen Freundschaften auf die Probe gestellt werden.

Gattung

  • Bilderbücher

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Jahrgangsstufen

4 bis 8

Fächer

  • Deutsch

Erscheinungsjahr

2009

ISBN

9783934029347

Umfang

32 Seiten

Medien

  • Buch
  • E-Book
  • Hörbuch