mobile Navigation Icon

Antony Penrose: Der Junge, der Picasso biss

Besprechung

Der Verfasser des Buches ist der Sohn des Schriftstellers Robert Penrose und der Fotografin Lee Miller, mit denen er in Sussex auf einer Farm lebte. Die Eltern waren mit Picasso befreundet, und auch der kleine Tony fand in ihm „den ungewöhnlichsten Freund“. Aus der Perspektive des Jungen werden Picasso und einzelne seiner Werke vorgestellt. Fotos und Bilder mit persönlichen Erinnerungen und Erinnerungsstücken erlauben einen neuen und ungewöhnlichen Blick auf den Künstler und sein Werk. Die Leserin/der Leser blättert quasi in einem privaten Erinnerungsbändchen. Das auch optisch sehr ansprechende Buch (illustriert mit 20 Kunstwerken Picassos und 25 bisher nicht veröffentlichten Fotos von Lee Miller) stand auf der Nominierungsliste für den Jugendliteraturpreis 2011 in der Kategorie Sachbücher. Es ist geeignet für Leserinnen und Leser von 6 bis 99. Kleinere Kinder brauchen wohl eine/n erklärende/n Vorleser/in, das Buch ist aber auch reizvoll für wenig vorgebildete Erwachsene, die sich Picasso unbefangen nähern und dabei durchaus Staunenswertes entdecken können.

Didaktische Hinweise

Für den Kunst-, Geschichts- und Deutschunterricht aller Jahrgangsstufen kann das Buch als wertvolle Anregung dienen, eine Künstlerpersönlichkeit, eine Epoche etc. durch ihre Werke, durch Fotos und Texte in einer ganz persönlichen Herangehensweise zu präsentieren. Als Beispiele für derartige Aufgabenstellungen werden vorgeschlagen: Unterstufe: Besucht ein Schloss in eurer Umgebung. Macht Fotos und sucht alte Bilder heraus. Wählt einen Raum aus und beschreibt, wie ihr euch dort fühlt. Sucht eine Geschichte oder mehrere Gedichte heraus, die zu dem Ort passen. Verwendet die Illustrationen und Texte für ein Buch. Oberstufe: Informieren Sie sich über einen lokalen Künstler und sein Werk. Verfassen Sie einen persönlichen Text zu einem seiner Werke. Verbinden Sie das mit thematisch passenden literarischen oder sachlichen Texten. Bitten Sie den Künstler um ein Interview und die Erlaubnis, Fotos zu machen. Greifen Sie, sofern das nicht möglich ist, auf zugängliche Illustrationen zurück. Erstellen Sie aus dem Material ein Portfolio.

Gattung

  • Bilderbücher

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Jahrgangsstufen

1 bis 13

Fächer

  • Deutsch
  • Geschichte
  • Kunst (Fachzeichnen)

Erscheinungsjahr

2010

ISBN

9783868732603

Umfang

48 Seiten

Medien

  • Buch