mobile Navigation Icon

Margriet Ruurs: Ramas Flucht

Besprechung

Nizar Ali Badr lebt noch immer im syrischen Latakia. Die niederländisch-kanadische Autorin Margriet Ruurs beschreibt im Nachwort, wie sie ihn auffinden und davon überzeugen konnte, ein Bilderbuch mit ihr zusammen zu machen. Begeistert hatten sie seine Steinbilder, gestaltet aus abgeschliffenen Kieselsteinen vom Strand und einigen kleinen Accessoires wie Fäden oder Stöckchen. Ali Badr war bereit zu einer Zusammenarbeit und so entstand ein Bilderbuch für jüngere Kinder, das die Flucht von Rama aus Syrien beschreibt. Ist ihr Universum zunächst noch von idyllischen Bildern bestimmt (angelnde Großväter, Erzählungen unter Orangenbäumen und krähende Hähne), so muss sie bald sagen: „Aber das war damals. Und jetzt ist jetzt.“ Die Verfolgung kommt, der Krieg und schließlich die Flucht mit dem Boot über das Meer, die aber nicht alle überleben. Das Bilderbuch stellt traumatisierende Ereignisse stilisiert und in einfacher Sprache dar und nimmt ihnen damit die Dramentik, ohne aber zu verharmlosen. Die durch die Steine vermittelte Symbolik – sie stehen für Starrheit und Last, für Hindernisse zwischen Menschen und Kälte – wird durch Ali Badrs Bilder wieder aufgehoben. Jeder Stein hat seine Maserung und Individualität und die hellen Steine auf hellem oder dunklem Untergrund stehen schließlich doch für eine neue Welt, die für Rama vielleicht zur Heimat werden kann.

Didaktische Hinweise

In den letzten Jahren sind mehr und mehr zweisprachige Ausgaben von Bilderbüchern entstanden. Diese eignen sich in besonderer Weise für den Unterricht mit Flüchtlingskindern – wenn sie denn über ihre Fluchterfahrungen sprechen und lesen möchten. Das vorliegende Buch erlaubt über seine stilisierende Gestaltung Distanzierung und Einfühlung gleichermaßen, die diesen Kindern entgegenkommen kann. Die künstlerische Methode der Steinbilder lässt sich auch im Kunst-Unterricht aufgreifen.

Gattung

  • Bilderbücher

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Jahrgangsstufen

1 bis 5

Fächer

  • Deutsch
  • Kunst (Fachzeichnen)
  • Zusätzliche Fächer (Fachunterricht)

Erscheinungsjahr

2017

ISBN

9783836959735

Umfang

48 Seiten

Medien

  • Buch