mobile Navigation Icon

Jostein Gaarder; Peter Schössow: Jonathan und die Zwerge aus dem All

Besprechung

Jonathan bemerkt, dass er plötzlich allein auf der Erde ist. Von einem außerirdischen gelben Zwerg erfährt er, dass aufgrund der von den gelben Zwergen begehrten Bananen ein Tausch der Erde mit dem Planeten Sykk vorgesehen ist. Der Zwerg zeigt Jonathan das bereits startende Raumschiff, in dem er auch seine Eltern erkennen kann. Es gibt nur eine Möglichkeit, das Raumschiff aufzuhalten. Er muss mit einem Zauberwürfel, der auf allen Seiten sechs Punkte hat, eine Sieben würfeln. Obwohl Jonathan von der Unmöglichkeit des Wurfes überzeugt ist, findet er eine Lösung: Mit einem schwarzen Filzstift ergänzt er einen siebten Punkt. Und tatsächlich gelingt es ihm so, die Welt und ihre Bewohner zu retten. In diesem Augenblick wird er von seinen Eltern geweckt, die darüber besorgt sind, dass er Fieber hat. Jonathan ist jedoch von der Wirklichkeit seines Erlebnisses überzeugt, zumal auf dem Fußboden noch eine angebissene Banane liegt. Peter Schössow, der für sein Bilderbuch „Gehört das so?“ 2006 den Deutschen Jugendliteraturpreis erhalten hat, legt in diesem Buch comicartige Bilder mit surrealen Figuren vor. Die Bildeinheiten sind grafisch konsequent vom Text abgetrennt und begleiten den Erzählverlauf. Die weitgehend dunkle, gelbschwarz getönte Farbgebung unterstreicht den surrealen Charakter der Handlungsführung. Jostein Gaarder, vor allem bekannt durch den philosophischen Bestseller „Sofies Welt“ (Deutscher Jugendliteraturpreis 1994), stellt hier vor allem die Frage nach den Möglichkeiten des Handelns angesichts des Unmöglichen. Nur durch das beherzte Eingreifen des Kindes Jonathan wird die absurde und bedrohliche Situation gelöst und in die Realität zurückgeführt. Das Buch wurde von Gabriele Haefs aus dem Norwegischen übersetzt. Haefs erhielt 2008 für ihr Gesamtwerk als Übersetzerin den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Didaktische Hinweise

Zugänge/Themen im Unterricht: - Sprech- und Gedankenblasen in der Text-Bildkomposition ergänzen lassen - Ebenen der Fiktion und Wirklichkeit unterscheiden - Zeichen- und Comicfiguren miteinander vergleichen - Würfelspiele erproben und erfinden - Außerirdische in Film und Literatur - Mutiges Handeln in kritischen Situationen reflektieren

Gattung

  • Bilderbücher

Eignung

in Auszügen geeignet

Jahrgangsstufen

3 bis 4

Fächer

  • Deutsch
  • Kunst (Fachzeichnen)

Erscheinungsjahr

2008

ISBN

9783446230897

Umfang

48 Seiten

Medien

  • Buch