mobile Navigation Icon

Philip Hoose: Sabotage nach Schulschluss

Besprechung

Bei Philip Hooses Roman „Sabotage nach Schulschluss“ handelt es sich um eine Dokufiktion, bei der sich die persönlichen Erinnerungen des Zeitzeugen Knud Pedersen mit der fiktiven Ausgestaltung der damaligen Ereignisse durch den Autor Philip Hoosen abwechseln. Der reale Hintergrund von Hoosens Buch ist die 1940 nahezu kampflos erfolgte Besatzung Dänemarks durch Hitlers Truppen. Der damals 14-jährige Knud Petersen will sich mit der kampflosen Aufgabe Dänemarks nicht abfinden. Knud und sein Bruder Jens, die zum damaligen Zeitpunkt in der dänischen Stadt Odense lebten, sind nicht nur zornig auf die Besatzer, sondern auch auf die Feigheit Dänemarks. Gleichzeitig bewundern sie Norwegen, das standhaft Widerstand leistete und die englische RAF (Royal Airforce), deren Unterstützung sie herbeisehnen. Zusammen mit ein paar Gleichgesinnten gründen die Jungs den Churchill-Club, um nach Schulschluss die Nazis zu sabotieren. Unterwegs mit ihren Fahrrädern verdrehen sie die von den Deutschen aufgestellten Schilder, zerschneiden Stromleitungen und schmieren Parolen an Hauswände. Ihre gemeinsamen Streiche weiten sich jedoch immer mehr aus und die Gruppe geht immer zielstrebiger und strategischer vor. Es reicht ihnen nicht mehr, ihr Zeichen zu hinterlassen, sondern sie stehlen von den Deutschen Waffen, um sich für den bewaffneten Widerstand zu rüsten und setzen deutsche Fahrzeuge in Brand. Je gefährlicher die Aktionen des Clubs werden, desto näher rückt die Gruppe in den Fokus der Polizei und der Gestapo. Ein Fehler von Knud führt letztendlich zur Inhaftierung des gesamten Churchill-Clubs. Mit Bekanntwerden der Sabotageakte regte sich in Dänemark eine große Welle des Widerstandes.

Didaktische Hinweise

Das Buch „Sabotage nach Schulschluss“ eignet sich sehr gut zur Lektüre im Unterricht. Es zeigt nicht nur, was es bedeutet, in einem besetzten Land zu leben, sondern es lassen sich anhand des Churchill-Clubs auch Formen der Anpassung und des politischen Widerstandes sehr gut zusammen mit den Schülerinnen und Schülern diskutieren. Ein ausführliches Unterrichtsmodell wird auf der Homepage des Verlags zum kostenlosen Download angeboten. 

Gattung

  • All Age
  • Romane

Eignung

sehr gut als Klassenlektüre geeignet

Jahrgangsstufen

8 bis 10

Fächer

  • Deutsch
  • Geschichte
  • Ethik/Religionslehre (Evang. Religionslehre

FÜZ

  • Politische Bildung
  • Soziales Lernen
  • Kulturelle Bildung

Erscheinungsjahr

2018

ISBN

9783423727779

Umfang

240 Seiten

Medien

  • Buch