mobile Navigation Icon

Peter-André Alt: Schiller. Leben – Werk – Zeit. Eine Biographie

Besprechung

Die Biographie von Peter-André Alt besticht durch ihren Umfang und die Prägnanz der Informationen sowie ihre klare und anschauliche Darstellung, die das wissenschaftlich fundierte Werk auch schon für Oberstufenschüler geeignet macht. Die beiden Bände sind in jeder Hinsicht ein zuverlässiges Nachschlagewerk und werden zurecht als „Standardwerk“ zu Schiller bezeichnet. Sie bieten einen sehr weiten Blickwinkel, von dem aus der Autor und das einzelne Werk in den Zusammenhang der geistigen Strömungen, sozialen und politischen Entwicklungen des 18. Jahrhunderts gestellt wird. Vielfältige Hinweise auf die europäischen literarischen Vorbilder oder die damals aktuellen medizinischen Forschungen, auf die anthropologischen oder philosophischen Positionen eröffnen neue Zugänge. Da der Autor immer wieder Bezüge herstellt und Überblicke einfließen lässt, folgt ihm der interessierte Leser stets mit großem Interesse. Alts Biographie kann zum fesselnden Lesegenuss werden. Denn lässt man sich erst einmal auf die detaillierten Angaben ein, z. B. zu Schillers Ringen um ein stimmiges Menschenbild, das seine medizinischen, psychologischen und philosophischen Lektüren, Studien und Erfahrungen etwa im Umgang mit einem depressiven Mitschüler zu verknüpfen sucht, dann möchte man als Leser immer mehr von diesen Zusammenhängen erfahren. Auch die umfassende Darstellung der Regierungszeit des Herzogs von Württemberg und seines wechselnden Regierungsstils ist so facettenreich, dass die Entwicklung von Schillers politischem Engagement und historischem Interesse in neuem Licht erscheint. Gleiches gilt für die Wurzeln im pietistischen Umfeld, wo Alt die Verknüpfung von Staat und Kirche deutlich macht. Das Bestechende an dieser Biographie ist der souveräne Umgang mit einer Fülle von Quellen, die Schillers Bildungsgang und Werke begleiteten.

Didaktische Hinweise

Ein Standardwerk, das in keiner Bibliothek fehlen sollte! Ein Band, der in der Fachbibliothek Deutsch insbesondere sicher seinen Platz findet.

Gattung

  • Sachbücher

Sachbuchkategorie

  • Biografien, Autobiografien, Porträts

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Altersempfehlung

Jgst. 12 bis 13

Fächer

  • Deutsch
  • Geschichte
  • Philosophie

FÜZ

  • Kulturelle Bildung
  • Sprachliche Bildung

Erscheinungsjahr

2000

ISBN

9783406531288

Umfang

0 Seiten

Medien

  • Buch