mobile Navigation Icon

Hasan Tas: Abgemixt. Ein autobiographischer JugendRomane

Besprechung

Der Türke Hasan ist ein begabter Rapper, kommt aber auf die schiefe Bahn: Sein Vater verließ die Familie, als Hasan sechs Jahre alt war, seine Mutter setzt ihm keine Grenzen, überlässt ihm vieles, auch die Verantwortung für die jüngere Schwester. Außerdem hat die Familie Geldsorgen. Immer tiefer gerät er in den Sog seiner Clique, bis er am Ende im Gefängnis landet.

Didaktische Hinweise

Das Buch ist leicht zu lesen, groß gedruckt, mit vielen, wohl der Herausgeberin geschuldeten Zusatz- und Hintergrunderklärungen, etwa über typisch türkische Familiensituationen oder Mentalitätsfragen. Es handelt sich nicht um einen literarisch interessanten Text, die Zielgruppe sind leseschwache Schüler*innen, deren Interesse man über die Lebensnähe des Stoffes wecken will. Eine Literaturkartei, ebenfalls beim Verlag an der Ruhr erschienen, bietet Unterrichtsmaterialien.

Gattung

  • Romane

Eignung

als Klassenlektüre geeignet

Altersempfehlung

Jgst. 7 bis 10

Fächer

  • Deutsch

FÜZ

  • Interkulturelle Bildung
  • Soziales Lernen

Erscheinungsjahr

2010

ISBN

9783834607317

Umfang

126 Seiten

Medien

  • Buch