mobile Navigation Icon

Irina Korschunow: Deshalb heiße ich Starker Bär

Besprechung

Der fast neunjährige Martin nennt sich im Indianerspiel mit den größeren Nachbarskindern „Starker Bär“, was diese ebenso wie sein Vater nicht so recht ernst nehmen. Als sein Vater ihn auf eine anspruchsvolle Bergtour mitnimmt, freut er sich und will beweisen, dass er auch schon ein „Großer“ ist. Doch der Aufstieg ist so anstrengend, dass ihm zwischendurch der Spaß vergeht. Auf dem Gipfel wird er dafür durch die Aussicht und eine Brotzeit entschädigt. Als plötzlich ein Gewitter aufzieht, brechen die beiden Wanderer schnell auf. Das Unwetter bricht los, als sie gerade an einer gefährlichen Schlucht entlanggehen. Martin bekommt so große Angst, dass er nicht mehr weiter gehen kann. Sein Vater kehrt zu ihm um, stürzt und bricht sich ein Bein. Jetzt kann nur Martin Hilfe holen. Er überwindet seine Furcht und seine Erschöpfung und steigt alleine ab. Das Abenteuer endet glimpflich, ab jetzt aber belächelt niemand mehr Martins Namen aus dem Indianerspiel. Er ist tatsächlich „Starker Bär“! Die bekannte Autorin erzählt die Geschichte wirklichkeitsnah, spannend, anschaulich und in einer präzisen Sprache. Die schwarzweißen Zeichnungen von Peter Knorr ergänzen die Geschichte stimmig.

Didaktische Hinweise

Der junge Held der Geschichte übersteht die Gefahr und rettet sogar seinen Vater durch Mut und Selbstüberwindung. Verpackt ist dieses Thema in ein spannendes und nachvollziehbares Abenteuer. Beste Voraussetzungen also, um Buben zum Lesen zu verlocken. Das Taschenbuch eignet sich von Inhalt, Umfang, Sprache und Ausstattung sehr gut als Klassenlektüre ab der zweiten Jahrgangsstufe. Der dtv-Verlag bietet zu diesem Band ein Unterrichtsmodell zum kostenlosen Download an, allerdings für die 3./ 4. Klasse. FÜEZ: Werte, Gefühle, Gesundheitserziehung, Alltagskompetenz, Umweltbildung

Alle hier rezensierten Werke von Irina Korschunow

Gattung

  • Romane

Eignung

sehr gut als Klassenlektüre geeignet

Altersempfehlung

Jgst. 2 bis 4

Fächer

  • Deutsch

FÜZ

  • Werteerziehung
  • Gesundheitsförderung
  • Alltagskompetenz und Lebensökonomie
  • Bildung für Nachhaltige Entwicklung (Umweltbildung, Globales Lernen)

Erscheinungsjahr

2013

ISBN

9783423715515

Umfang

79 Seiten

Medien

  • Buch