mobile Navigation Icon

Theodor (Text) Fontane; Bernd (Ill.) Streiter: Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland

Besprechung

"Ick bin mihr für allens, wat lütt und still, / En beten Beschriewung, en beten Idill ...". Dieses Zitat von Theodor Fontane scheint für den 1962 geborenen Bernd Streiter Motto gewesen zu sein bei seiner Illustration eines der bekanntesten Gedichte Fontanes. Seine Aquarelle lassen nostalgisch eine vergangene Welt aufleben, das Havelland des 18. Jahrhunderts, in warmen Herbstfarben gemalt. Das Gedicht erscheint hier wie auf einer Bühne, immer wieder eingerahmt von einem roten Bühnenvorhang werden kleine, idyllische Szenen aus dem ländlichen Alltag dargestellt und die beteiligten Figuren erscheinen einmal als „große“ Schauspieler, einmal als „kleine“ Papiertheaterfiguren auf dem Fensterbrett, die so aussehen, als sei ein Kind im Spiel mit ihnen unterbrochen worden. Streiter, der selbst im Havelland lebt, scheint sich mit der Illustration von Fontanes Schulklassiker seine eigene Welt aufleben lassen zu wollen.

Didaktische Hinweise

Natürlich kauft man Bilderbuch nicht als Klassenlektüre, dazu sind sie viel zu teuer. Aber es gibt andere Möglichkeiten, mit Bilderbuchn zu arbeiten, vor allem wenn es sich um Illustrationen handelt: Die einfachste ist es wohl, die Bilder einzuscannen und per Beamer zu präsentieren. Dies ergibt schon einen kleinen Film. Wenn das Gedicht dazu vorgelesen wird, erlaubt es aber auch der ganzen Klasse, alle Details genau zu beobachten und zu besprechen. Das ist mit diesem Buch sicher lohnenswert. Und noch eine Arbeitsanregung steckt in dem Buch selbst: Streiter hat auf mehreren Bildern (zu sehen auf der Website des Künstlers) die Figuren wie auf einer kleinen Papiertheaterbühne auftreten lassen. Dies könnte im Deutsch- oder Kunstunterricht nachgemacht werden und Anlass sein für das Nachspielen des Gedichts mit Figuren, die auf Schienen geführt werden. Für ältere Schüler ist natürlich der Vergleich mit anderen Illustrationen zu demselben Gedicht lohnenswert (etwa denen von Nonny Hogrogian, Arend Agthe oder Sabine Wilhelm).

Gattung

  • Bilderbücher

Eignung

in Auszügen geeignet

Jahrgangsstufen

1 bis 6

Fächer

  • Deutsch
  • Kunst (Fachzeichnen)

Erscheinungsjahr

2012

ISBN

9783219115468

Umfang

22 Seiten

Medien

  • Buch