mobile Navigation Icon

Martin Jenkins; James Brown (Illustr.): Das große Pflanzen-Sammelsurium. Vom Samenkorn zum Mammutbaum

Besprechung

Eine Empfehlung für alle Pflanzenliebhaber, die zugleich eine ansprechende Gestaltung schätzen.

Wer meint, hier im Sammelsurium auf Seiten zu stoßen, auf denen ihm bloß Beispiele (durchaus schöner) Pflanzengattungen vorgestellt werden, täuscht sich. Nicht die Gattung, sondern ein meist davon losgelöstes Thema bestimmt die Gestaltung der Doppelseiten. So findet man „Zehn Pflanzen, die die Welt ernähren“, „Diebische Pflanzen“, „Pflanzen mit besonderer Bedeutung“, „Wüstenpflanzen“, …
Den interessanten Fragestellungen werden zu Beginn des Buches Grundlagen über die Photosynthese, den Kohlenstoffkreislauf oder den Ursprung der Pflanzen vorangestellt. Eine sinnvolle Abrundung findet das Sammelsurium in Kapiteln über das Anbauen, Züchten und Sammeln von Pflanzen zusammen mit einem Zukunftsausblick auf die Bedrohung der Pflanzenwelt und veränderte Anbaumethoden.
Das Besondere dieses Buches machen zum einen die thematisch interessanten Fragestellungen jeder Doppelseite aus, zum anderen die besondere Gestaltung: Jede Doppelseite ist in einem Farbton gehalten. Oft ist auf der linken Seite ein weißes Textfeld auf einem Hintergrund mit dekorativen Mustern platziert, rechts werden dann die Inhalte des Textfeldes zeichnerisch dargestellt und von Bordüren begrenzt.

Didaktische Hinweise

In diesen Besonderheiten liegen auch weiterführende unterrichtliche Verwendungsmöglichkeiten. Inhaltlich können Schülerinnen und Schüler selber ein kleines Buch (z.B. mit Apps wie Bookcreator) erstellen:

  • Jede Zweiergruppe überlegt sich zu einem weiter gefassten Thema zunächst eine Fragestellung, die sie interessiert, und recherchiert dazu. So entsteht das Textfeld auf der rechten Seite.
  • Für eine einheitliche Gestaltung können in Anlehnung an das Buch feste Vorgaben gemacht werden: Ein Muster soll (z. B. digital) kreiert werden und als Hintergrund für die linke Seite dienen. Die Illustrationen rechts werden nach festen Maßen mit einer passenden Bordüre begrenzt.
  • Denkbar ist auch (z. B. nach der Sachbuchlektüre) die Inhalte eines bereits existierenden Sachbuches (z. B. Bücher der „Was ist was“-Reihe) im Kunstunterricht künstlerisch umzusetzen und zu gestalten.

Gattung

  • Sachbücher

Sachbuchkategorie

  • Kunst, Musik, Film, Fotografie
  • Natur, Tiere, Lebensräume

Eignung

themenspezifisch geeignet

Altersempfehlung

Jgst. 5 bis 13

Fächer

  • Biologie
  • Kunst (Fachzeichnen)

FÜZ

  • Kulturelle Bildung

Erscheinungsjahr

2020

ISBN

9783836960526

Umfang

56 Seiten

Medien

  • Buch