mobile Navigation Icon

Markus Bennemann: Tierisch tödlich. Die raffiniertesten Jagdtricks in der Natur

Besprechung

Neun Tiere und ihre außergewöhnlichen Jagdtricks werden hier in einem aufwändig gestalteten Buch vorgestellt. Zuerst werden die Tiere in einer üblichen Situation gezeigt. Auf einer aufklappbaren Seite wird dann die gleiche Szene in dem Moment gezeigt, in dem das Tier seinen Jagdtrick anwendet. So wird der Leser sehr anschaulich dazu eingeladen, auf der nachfolgenden Doppelseite nachzulesen, was denn da gerade passiert ist. Neben der Beschreibung des Jagdtricks werden auch herkömmliche Informationen wie Größe, Lebensraum, Nahrung, Feinde und Aktivität kurz abgedruckt. Diese Fakten zum Buch lieferte Markus Bennemann. Die Illustrationen stammen von Janine Czichy: „Tierisch tödlich“ ist aus ihrer Bachelorarbeit im Studiengang Visuelle Kommunikation hervorgegangen – das erklärt die hohe Qualität. Es macht Spaß, darin zu schmökern.

Didaktische Hinweise

„Tierisch tödlich“ findet nicht nur in der Schulbibliothek seinen berechtigten Platz, sondern kann auch im Biologieunterricht gut zum Einsatz kommen. In Gruppen bereiten die Kinder jeweils einen Jagdtrick vor und stellen ihn ihren Klassenkameraden vor. Im Deutschunterricht lässt sich flüssiges und betontes Lesen üben: So kann jeweils eine Gruppe von Kindern die kurzen Texte zu einem Jagdtrick für eine Aufzeichnung einüben – witzige Kommentare oder Geräusche sind erlaubt. Die Audiodateien können dann einfach so verwendet werden (z.B. Ausstellung der Bilder, mittels QR-Code erhält man die Hörinfos) oder für ein E-Book (-> Book Creator) oder ein kleines Video verwendet werden. 

Gattung

  • Sachbücher

Sachbuchkategorie

  • Natur, Tiere, Lebensräume

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Jahrgangsstufen

3 bis 6

Fächer

  • Biologie
  • Deutsch

FÜZ

  • Alltagskompetenz und Lebensökonomie
  • Kulturelle Bildung

Erscheinungsjahr

2019

ISBN

9783836956758

Umfang

64 Seiten

Medien

  • Buch