mobile Navigation Icon

Maja Nielsen: Mount Everest

Besprechung

Mount Everest, in den frühen Morgenstunden des 8. Juni 1924: Die englischen Bergsteiger George Mallory und Andrew Irvine unternehmen einen letzten verzweifelten Versuch, als Erste den Gipfel des höchsten Bergs der Welt zu erreichen - und kommen dabei ums Leben. Mehr als siebzig Jahre bleibt ihr Verschwinden das große Rätsel: Was geschah mit Mallory und Irvine? Sind sie die wahren Erstbesteiger? Ein Forscherteam um den jungen Geologen Jochen Hemmleb begibt sich auf eine abenteuerliche Suche, um dem Geheimnis endlich auf die Spur zu kommen.Maja Nielsen gelingt es auf ungewöhnliche Weise, dieses Thema mit einer ebenso authentischen wie abenteuerlichen Geschichte zu verbinden. Die Gerüchte um den Verbleib der Geologen Mallory und Irvine hat lange Zeit in Bergsteigerkreisen für Aufsehen gesorgt. Diese geheimnisvolle Geschichte nutzt die Autorin, um einen spannenden Einstieg in die faszinierende Welt des Mount Everest zu schaffen. Aufgegliedert in acht Kapitel werden die jungen Leser/-innen langsam an die tatsächlichen Ereignisse der damaligen Expedition herangeführt. Dabei erzählt Nielsen nicht nur eine spannende Geschichte. Sie vermittelt auch viele wissenschaftliche Informationen.So findet man auf jeder Seite Hintergrundwissen zu den Themenbereichen Bergsteigen, Gebirge, Geschichte und Technik. In zahlreichen Informationsfeldern werden ausführliche und gut verständliche Details erklärt, die alle in Zusammenhang mit dem Thema „Mount Everest“ stehen. Durch einfließende Zitate der Bergsteiger früher und heute, bekommt die/der junge Leser/-in einen Eindruck, welchen Belastungen die Bergsteiger am höchsten Berg der Welt ausgesetzt waren.Das Sachbuch zeigt zahlreiche farbige und schwarzweiße Fotografien, die einen Eindruck von dem imposanten Mount Everest vermitteln.Der Titel wird sehr gerne zur Anschaffung für die Schulbibliothek empfohlen. So kann er nicht nur für thematisch interessierte Jugendliche angeboten werden, sondern auch für Wenigleser/-innen, da er reich bebildert und sehr spannend aufbereitet ist. Für den Unterricht illustriert er Sachthemen motivierend oder dient als Grundlage für Schülerreferate.

Didaktische Hinweise

Gattung

Sachbuch

Eignung als Klassenlektüre

nicht geeignet

Jahrgangsstufen

6 bis 8

Fächer

Deutsch, Geografie/Erdkunde, Geschichte, GSE

Erscheinungsjahr

2017

ISBN

9783836948777

Umfang

62 Seiten

Medien

Buch