mobile Navigation Icon

Marten Sandén: Schornsteinweihnachten

Besprechung

Stella, Issa und Mago sind aus dem Waisenhaus abgehauen und mit dem Zug nach Stockholm gereist, weil sie hoffen, von Magos Vater, der eigentlich in Südafrika lebt, abgeholt und mitgenommen zu werden. So stranden sie am Stockholmer Bahnhof und lernen dort den alten Bettler Niklasson kennen, der seine Erinnerungen verloren hat. Als die Kinder überlegen, wo sie wohl die Nacht verbringen sollten, taucht ein Mädchen auf, das angibt, mit vielen anderen Kindern auf den Dächern Stockholms zu leben. Stella, Issa und Mago schließen sich den sogenannten „Schornsteinkindern“ an, finden in ihnen wunderbare Freunde und helfen dabei, Niklasson seine Erinnerungen wiederzubringen. Dabei erleben sie ein wundersames Weihnachtsabenteuer mit Rentieren, Wichteln, Elfen und sogar fliegenden Schlitten. Wie es sich für ein ordentliches Weihnachtsmärchen gehört, sind am Ende Gut und Böse ordentlich getrennt und der Leser darf sich auf ein großartiges Happy End freuen.Der schwedische Autor Marten Sandén spannt in seiner Erzählung eine wunderbar warmherzige, stimmungs- und fantasievolle Welt auf, in die sich der Leser durch den einfühlsamen und doch klaren Erzählstil schnell hineingezogen fühlt. Die durchgängig an der Alltagssprache der Schüler orientierte Wortwahl, der deutliche Zeilenabstand und die gut lesbare Schrift dürften den Kindern die Lektüre erleichtern, lediglich die schwedischen Namen könnten am Anfang Schwierigkeiten bereiten. Wenn das Buch vorgelesen wird, sollten den Schülern die Bilder nicht vorenthalten werden. Detailreich gezeichnet gibt es auf den teils farbigen teils schwarzweißen Bildern viel zu entdecken. Der Zeichenstil ist Geschmacksache und muss individuell beurteilt werden.

Didaktische Hinweise

Mit seinen 24 kurzen und gleichmäßig eingeteilten Kapiteln eignet sich „Schornsteinweihnachten“ vor allem als Vorlesegeschichte in der Adventszeit, aber auch zum Selbstlesen für fortgeschrittene Leser. Die Thematik sowie die Ausgestaltung der Protagonisten dürften Mädchen wie Jungen gleichermaßen begeistern, so dass sich dieses Kinderbuch auch als Klassenlektüre in der Vorweihnachtszeit gut eignet. Mittlerweile ist beim Argon Sauerländer Verlag auch das gleichnamige Hörbuch (14,95 €) erschienen, welches sich im Medienverbund gut nutzen lässt.

Gattung

Kinderbuch

Eignung als Klassenlektüre

gut geeignet

Jahrgangsstufen

3 bis 4

Fächer

Deutsch

Erscheinungsjahr

2017

ISBN

9783737354752

Umfang

108 Seiten

Medien

Buch