mobile Navigation Icon

Susanne Rebscher: Mein Bayern-Buch

Besprechung

Von Geschichte, Landschaft und Bevölkerung über Essen bis zu Tracht, Musik oder Sport wird das Land Bayern so umfassend, wie es auf knapp über 100 Seiten möglich ist, dargestellt und beleuchtet. In jedem Kapitel wird eine Frage gestellt, die auf den nächsten zwei Seiten beantwortet wird. Das Layout ähnelt dabei dem von „Was ist was“, mit vielen Abbildungen und kleinen Infokästen. Immer wieder finden sich andere Arten von Texten, z. B. Interviews mit einem 9-jährigen Fingerhakler oder einem Korbflechter (inklusive Anleitung für einen geflochtenen Armreif). Zu vielen Themen werden auch Ausflugtipps vorgestellt. Die Seiten zu den verschiedenen Dialekten sind gut gemeint, die Wortbeispiele stimmen aber häufig nicht.

Didaktische Hinweise

Ein schneller Überblick über unterschiedlichste Themen, daher wohl ein Buch, das vor allem Jungen gerne in die Hand nehmen. Empfehlung für die Schulbibliothek! Laut Verlag ab 6 Jahren, vermutlich aber können erst Kinder ab etwa 10 dem Inhalt gut folgen.

Alle hier rezensierten Werke von Susanne Rebscher

Gattung

  • Sachbücher

Sachbuchkategorie

  • Geschichte, Archäologie

Eignung

für die Schulbibliothek empfohlen

Altersempfehlung

Jgst. 4 bis 7

Fächer

  • Deutsch
  • Geografie/Erdkunde
  • Geschichte
  • HSU

Erscheinungsjahr

2015

ISBN

9783954515165

Umfang

128 Seiten

Medien

  • Buch