mobile Navigation Icon

Mark Twain: Ein Yankee aus Connecticut an König Artus’ Hof

Besprechung

Hank Morgan, ein pragmatisch veranlagter Industriearbeiter aus einer Fabrik in Connecticut, wird bei einem Streit eine Eisenstange auf den Kopf geschlagen. Dadurch wird er aus dem 19. Jahrhundert in das Jahr 528 an den Hof von König Artus versetzt. Rasch steigt er in der Hof-Hierarchie auf, da er seinen Wissensvorsprung zu nutzen weiß. Er will das mittelalterliche England modernisieren, indem er u. a. das Justizwesen, das Schulsystem, das Transportwesen sowie die feudale Gesellschaftsordnung zu reformieren versucht. Dies bringt ihm nicht nur Freunde, sondern auch die Feindschaft Merlins und der Kirche ein, die befürchten, die Herrschaft über das Volk zu verlieren. Nach drei Jahren, er kommt von einem Aufenthalt in Frankreich zurück, erfährt Morgan, dass sich König Artus und seine Ritter gegenseitig getötet haben. Schuld an dem Krieg war der Ehebruch von Guenevere, der Frau von Artus, mit Lancelot, seinem tapfersten Ritter. Morgan wird am Schluss, nach einem Sieg über die verbliebene Ritterschaft, von Merlin in einen Schlaf versetzt, aus dem er erst wieder im 19. Jahrhundert erwacht. England verbleibt in der Barbarei. Die Amerikanisierung des mittelalterlichen England ist gescheitert.

Twain kritisiert in diesem Buch das rückständige Europa, vor allem auch unaufgeklärtes Denken und den Machtmissbrauch durch religiöse Institutionen. Es wird die Frage nach der Veränderbarkeit des geschichtlichen Ablaufes durch die Errungenschaften der Industrialisierung und die Entwicklungsmöglichkeiten menschlichen Denkens gestellt.

Didaktische Hinweise

Auch Englisch und Geschichte. Behandlung im Unterricht: Erzählstrukturen; Unterschied zwischen Erzählzeit und erzählter Zeit; Verhältnis von Moderne und Mittelalter; Sicht des Mittelalters; Hinterfragung des Fortschrittsglaubens; Motivvergleich mit der Artus-Epik; Hörspielfassung zu Einzelpassagen; Aufsatzunterricht: erweiterte Inhaltsangabe, kreative Schreibformen ( z. B. fiktive Briefe)

Gattung

  • Romane

Eignung

themenspezifisch geeignet

Altersempfehlung

Jgst. 8 bis 13

Fächer

  • Deutsch
  • Englisch
  • Geschichte

FÜZ

  • Interkulturelle Bildung
  • Soziales Lernen

Erscheinungsjahr

1997 (1889)

ISBN

9783458335935

Umfang

481 Seiten

Medien

  • Buch